Planung und Bauleitung für Generalunternehmen

Mittwoch, 21. Mai 2014 00:00

Als Kind eines Bauunternehmers liegt mir nicht nur das Planen sondern auch das Bauen am Herzen.

Ich habe als LandschaftsArchitekt schon häufig Generalunternehmer bei der Realisierung (Ausführungsplanung, Werkplanung oder Bauleitung) von Freianlagen betreut. Wenn noch genügend Zeit ist, versuche ich die Leistung neu auszuschreiben, um durch Optimierung / Verbesserung der vorliegenden Planung Einsparungspotentiale für den GU herauszuarbeiten.

Hierbei sind vor allem drei Dinge gefragt:

+ Optimierung der Kosten, weil GU - Kalkulationen für Freianlagen oft knapp kalkuliert werden.

+ Vermittlung bei der Kommunikation mit dem planenden LandschaftsArchitekten.

+ Optimierung der Logistik bei der Bauüberwachung, da die Freianlagen häufig auf engen Flächen realisiert werden müssen, während sich die meisten Hochbaugewerke zeitgleich in der Fertigstellung befinden.

 

Die Arbeit ist naturgemäss praxisorientiert, was mir bei allem zeitlichen Druck trotzdem viel Spass macht. Auch wenn diese Vorhaben durch Kollegen oder Architekten geplant worden sind, habe ich Spass an der Bauleitung und geniesse den Prozess des Entstehens.

Auf den meisten Baustellen laufen immer noch genügend Verrückte herum, die dem Spirit des Bauens verfallen sind und lieber miteinander statt gegeneinander arbeiten. Auf diese Weise habe ich in jüngerer Vergangenheit folgende Vorhaben betreut:

 

+ Einkaufszentrum Herrenhäuser Markt in Hannover (Ausführungsplanung und Ausschreibung für GU Köster,  Planung Grewe, Rotenburg)

+ Verwaltung der KBV (Kassenärztliche Vereinigung) in Berlin Tiergarten (Bauleitung für GU Alpine, Planung Topotek, Berlin)

+ Türkische Botschaft in Berlin Tiergarten (Bauleitung und Werkplanung für GU Köster, Planung ST raum a, Berlin)

+ Biomasse Heizkraftwerk in Berlin Wittenau (Ausführungsplanung und Ausschreibung für GU Arikon)